Wassergymnastik

Wassergymnastik

Wassergymnastik ist ein ganzheitliches Training und hat positive Effekte auf Ausdauer, Kraft und Koordination.

Wassergymnastik kann unter anderem positive Effekte haben bei:

Herz-Kreislauf-Problemen:
Das Training im Wasser kurbelt das Herz-Kreislauf-System an. Zudem wirkt der Wasserdruck wie eine Massage und fördert die Durchblutung.

Gelenkprobleme und Rückenschmerzen:
Im Wasser trägt man nur ungefähr ein Zehntel seines Körpergewichts. Das entlastet Gelenke und Muskeln. Gleichzeitig werden sie aber auch gekräftigt, da gegen den Wasserwiderstand gearbeitet wird.

„Mit Spaß und Freunde auch im Alter gemeinsam fit halten.“

Übergewicht:
Bei der Wassergymnastik hebt der Auftrieb die Schwerkraft gewissermaßen auf. Das Körpergewicht wird vom kühlen Nass getragen. So können auch Menschen mit starkem Übergewicht trainieren ohne Wirbelsäule und Gelenke übermäßig zu belasten.

Auch der Spaß darf nicht fehlen.

Für uns als Verein steht nicht nur der Sport im Fokus. Auch Sie als Mitglied sind und wichtig und wir möchten, dass Sie bei der Ausübung der Wassergymnastik auch ihren Spaß haben. Daher achten wir stark auf das soziale Miteinander und das gemeinsame Lachen.
Denn Lachen ist gesund. 

Schwimmbad
ENNI Aktivbad Solimare
Filderstraße 144
47447

Voraussetzungen
Bei Vorerkrankungen klären Sie bitte mit Ihrem Arzt ob Wassergymnastik für Sie förderlich ist.

Gruppen
Dienstag: (Nur Frauen)
14:00 Uhr-15:00 Uhr

Donnerstag: (Allgemein)
18:00 Uhr – 19:00 Uhr

Kontakt:
Ursula Gröger
Telefon: +49 2841 55636